Seite 1 von 1
22 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 22

Weinzierl Engineering GmbH

Alles für KNX bekommen Sie bei uns.
Als global etablierter Standard steht KNX für eine ausgereifte und intelligente Vernetzung moderner Haus- und Gebäudesystemtechnik (gemäß EN 50090 und ISO/IEC 14543). Egal, ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Bürokomplex: KNX steuert bedarfsgerecht Heizung, Beleuchtung, Jalousien, Belüftung und Sicherheitstechnik.

Als erfahrene Systemspezialisten mit einem klaren Fokus auf KNX bieten wir von Weinzierl Ihnen nahezu alles für diesen offenen Standard: eigene Geräte und alles für die Entwicklung von KNX Geräten.

Der schnelle Start mit KNX Mit uns können Sie gleich loslegen, was KNX angeht. Hier finden Sie eine Übersicht unserer KNX Geräte zum sofortigen Einsatz innerhalb einer KNX Installation.

USB
KNX USB Interface 311
KNX USB Interface 312 (demnächst verfügbar)
KNX USB Interface 330

Power
KNX PowerSupply DGS 366
KNX PowerSupply USB 367

IO
KNX IO 410 (demnächst verfügbar)
KNX IO 411 (demnächst verfügbar)
KNX IO 510 (demnächst verfügbar)
KNX IO 511 (demnächst verfügbar)
KNX IO 520 (demnächst verfügbar)
KNX Multi IO 580 (demnächst verfügbar)

EnOcean
KNX ENO 630
KNX ENO 632
KNX ENO 634

Koppler
KNX Coupler 650 (demnächst verfügbar)
KNX RF/TP Koppler 670
KNX TP/RF Media Coupler 680 (demnächst verfügbar)

IP
KNX IP Interface 730
KNX IP Interface 731 (demnächst verfügbar).
KNX IP Interface 732 (demnächst verfügbar)
KNX IP Interface 740 wireless
KNX IP Router 750
KNX IP Router 751 (demnächst verfügbar)
KNX IP Router 752 (demnächst verfügbar)
KNX IP LineMaster 760
KNX IP LineMaster 762 (demnächst verfübar)

BAOS
KNX IP BAOS 771
KNX IP BAOS 772
KNX IP BAOS 777
KNX Serial BAOS 870
KNX BAOS Gadget

Kostengünstig und effizient
Die Anschlussmöglichkeit an den KNX Bus wird für Geräte der Gebäudeauto-matisierung zunehmend zu einem entscheidenden Ausstattungsmerkmal. Eine vollständige Integration der Applikation des Geräts mit dem KNX Stack - also die integrierte Entwicklung - ist technisch sicherlich die beste Lösung. Allerdings erfordert dies vergleichsweise hohe Investitionskosten, einen großen Entwicklungsaufwand und ist bei kleineren Stückzahlen kaum wirtschaftlich.

Eine kostengünstige Möglichkeit, Geräte mit KNX zu verbinden, bieten unsere KNX BAOS Module (BAOS steht für ?Bus Access and ObjectServer?). Sie beinhalten neben einem KNX Transceiver einen Mikrocontroller mit zertifiziertem KNX-Stack. Zudem bieten die Module - je nach Modell - eine galvanische Trennung zum Bus. Die Kommunikation mit dem Modul erfolgt über das serielle Protokoll FT1.2. Dieses Protokoll wurde in KNX bereits beim PEI (Physical External Interface) der BCU2 (Bus Coupling Unit) eingeführt. Es erlaubt das Senden und Empfangen von KNX Telegrammen entsprechend dem EMI (External Message Interface) Format.

Die Module dienen als Schnittstelle zum KNX sowohl auf Telegrammebene als auch auf Datenpunktebene (KNX Application Layer). Unsere BAOS Module sind in der Funktion identisch mit dem KNX Serial BAOS 870, können aber aufgrund ihrer kompakten Abmessungen einfach in ein Gerät (z.B. Sensor oder Aktor) integriert werden.