ELTAKO

Eltako - Das System im Gebäude
Zuverlässig, preiswert und komfortabel

Das System im Gebäude reicht jetzt vom einfachen Fernschalter bis zu Hightech-Funk und -Powerline.

Die Stromleitungen im Gebäude sind der Eltako-Powerline-Bus. Sensordaten mit Telegrammen über ­vorhandene ­Stromleitungen zu den Aktoren zu senden, anstatt als Funktelegramme im Raum, das ist der ­wesentlichste Unterschied beider Technologien.

Eltako, als größter EnOcean-Funk-Anbieter in Europa, hat diese beiden Technologien nahtlos in ein Gesamtsystem integriert.
Mit dem Funk-Powerline-Gateway FPLG14 werden Telegramme bidirektional zwischen dem Gebäudefunk und dem Gebäude-Stromnetz ausgetauscht.

Bestehende Installationen können damit gegenseitig ergänzt werden und bei Neuinstallationen entscheidet letztendlich nur die Zweckmäßigkeit über den Anteil Funk und Powerline. Die Installationskosten sind nahezu gleich. Die Powerline-Komponenten werden auch von der Gebäudefunk-Visualisierungs- und Steuerungs-Software GFVS sowie dem Funk-GSM-Modul FGSM14 für eine direkte Smartphone-Verbindung beachtet und bedient. Der FTS14-Bus mit den Eingabemodulen FTS14EM verwendet genau die gleiche Telegrammstruktur wie die Gebäudefunk-Reiheneinbaugeräte der Baureihe 14 und kann daher direkt mit den Aktoren und anderen Komponenten der Baureihe 14 kombiniert werden.

Die zentrale Installation mit Baureihe 14-Aktoren gewinnt dadurch noch mehr an Bedeutung: Funk, konventionelle Sensoren mit FTS14EM und Powerline mit FPLG14 können daran angeschlossen werden.
Seite 1 von 13
Artikel 1 - 25 von 317

  • Seite 1 von 13
Service Telefon +49 (0)7392 / 977 2904
Öffnungszeiten Mo - Fr: 9.00 bis 12.00 Uhr
Freie Lieferung ab 100€ innerhalb Deutschland
Geld zurück bis 30 Tage nach Lieferung