X

Warnung

Aufgrund der aktuell sehr angespannten Rohstoffsituation und der daraus resultierenden Verknappung bestimmter Waren auf dem Markt kann es leider sein, dass wir betroffene Artikel nicht mehr liefern können, auch wenn diese in unserem Webshop noch mit Bestand angezeigt werden. Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass sich die Marktlage bald wieder normalisiert. Wir setzen alles daran, unseren Service Level soweit wie möglich für Sie aufrecht zu erhalten.

Lichtwellenleitertechnik

Die moderne Kommunikations- und Informationstechnik verlangt immer größere Übertragungsbandbreiten und verstärkerfrei überbrückbare Streckenlängen. Die Anforderungen an die Störsicherheit wachsen bei steigenden Störpegeln. Diese teilweise gegensätzlichen Forderungen können nur durch Nachrichtenübertragung mit Lichtwellenleiter (LWL) gut erfüllt werden.

Lichtwellenleiter (LWL), oder Lichtleitkabel (LLK) sind aus Lichtleitern bestehende und teilweise mit Steckverbindern konfektionierte Kabel und Leitungen zur Übertragung von Licht. Das Licht wird dabei durch ein Quarz-Glas-Kunststoffgemisch geführt. Sie werden häufig auch als Glasfaserkabel bezeichnet, wobei in diesen typischerweise mehrere Lichtwellenleiter gebündelt werden, die zudem zum Schutz und zur Stabilisierung der einzelnen Fasern noch mechanisch verstärkt sind.